Kunst & Werk

Ewen Gur

Ewen Gur, geb. 1984, ist ein französischer Künstler mit deutschen Wurzeln. Aufgewachsen in der Nähe von Tours, hat er schon in jungen Jahren an­ge­fan­gen zu zeichnen. Seine Hauptinspirationen waren Videospiele und französische Comics.

Nach seinem Studienabschluss in Kunst hat er auf der Suche nach Neuem mehrere Jahre unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen von Design bis Jazz ausprobiert.

 Ewen Gur

Nach erfolgreichen Ausstellungen in und um das Loire-Tal kam die Zeit, seinen berühmten Street-Art-Vorbildern (Haring, Basquiat) folgend seine Kariere in einer Großstadt groß aufzuziehen. Ewen entschied sich für Berlin.

Ewens Kunst konzentriert sich auf den schwarzen Umriss; sie ist detailliert und immer auf der Suche nach der perfekten Kurve, wirkt dabei jedoch täuschend einfach.

Ein anderer Aspekt seines Stils ist die Verwendung leuchtender Farben, die seinen Werken einen Rock’n’Roll Touch geben sollen. Ein Werk von Ewen ist wie eine typische Berliner Party, es verbindet mehrere künstlerische Ausdrucksformen: Es ist ein Bild mit seinem eigenen Soundtrack und seinem eigenen Tanzrhythmus.

Ewen interessiert sich für neue Formen figurativen Ausdrucks. Seine Linie ist weich und zugleich effektvoll, eine Mischung aus comic-artigen Figuren und abstrakten Elementen. Seine Werke lassen nie den Humor vermissen, und das ist die Message: Sei nicht so ernst, atme, genieße das Leben – und sei Rock’n’Roll!

>> Zur Website des Künstlers: www.ewengur.com

Dort findet sich auch eine Übersicht zu den Ausstellungen des Künstlers:

>> Übersicht Ausstellungen Ewen Gur